Symposium

1. Frankfurter Rhein-Main-Symposium

Raus aus der Haut – Adipositas interdisziplinär

Wann?

Samstag, 15. Okt 2022
BIS
Samstag, 15. Okt 2022

Wo?

Hans-Strothoff-Platz 1
63303 Dreieich

Wer?

ANSPRECHPARTNER
Sandra Schäffer
08251901466
E-Mail schreiben

Raus aus der Haut – Adipositas interdisziplinär

10:30 Uhr Begrüßung und Einführung

 

10:45 Uhr Das Metabolische Syndrom – Unheilbar krank?

Dr. med. Tuzla Maida Ragibovic, Frankfurt am Main

 

11:15 Uhr Der komplexe diabetische Patient

Dr. med. Jörg Tafel, Bad Homburg

 

11:45 Uhr Endokrinologische Ursachen der Adipositas

Prof. Dr. med. W. Alexander Mann, Frankfurt am Main

 

12:15 Uhr Ist es die Schilddrüse? Schilddrüsenerkrankungen und chirurgische Behandlung im Kontext der Adipositas

PD Dr. med. Zarah Hirche, Bad Soden a. T.

 

12:45 Uhr Mittagspause, Besuch der Ausstellung

 

13:15 Uhr Die konservative Therapie der Adipositas

Dr. med. Dr. h.c. Arya M. Sharma, Edmonton, Kanada

 

13:45 Uhr Adipositas-Chirurgie: Status und Update

Dr. med. Sylvia Weiner, Frankfurt am Main

 

14:15 Uhr Komplexe Wiederherstellung der Körperoberfläche nach Gewichtsabnahme

Dr. med. Benjamin Ziegler, Frankfurt am Main

 

14:45 Uhr Die Besonderheiten der Brustwiederherstellung nach Gewichtsverlust

Dr. med. Zeynep Potente, Frankfurt am Main

 

15:15 Uhr Kaffeepause, Besuch der Ausstellung

 

15:45 Uhr Bauchwandbrüche: Wie und wann versorgen?

Martin G. Wiese, Kelkheim

 

16:15 Uhr Hüft- und Knieendoprothetik bei Adipositas: Ist das sinnvoll?

Dr. med. Johann Pichl, Frankfurt am Main

 

16:40 Uhr Gastritis, Reflux und diabetische Gastroparese

Dr. med. Sylvia Weiner, Frankfurt am Main

 

17:10 Uhr Liposuktion als wichtige Therapieoption beim Lipödem und Ausblick auf neue Körperstraffungsmethoden

Dr. Dr. med. univ. Hans Bayer, Bad Soden a. T.

 

17:40 Uhr Zusammenfassung und Verabschiedung

 

anschl. Get-together

Nutzen Sie die Gelegenheit zum fachlichen Austausch mit Referent*innen und Kolleg*innen.

Zertifizierungen beantragt

> Landesärztekammer Hessen: 7 Punkte

> Deutsche Gesellschaft für Lymphologie: 2 Punkte

> Deutsche Gesellschaft für Phlebologie: beantragt

> Fortbildungspunkte für Therapeut*innen: 6 Punkte

> RbP – Registrierung beruflich Pflegender: 6 Punkte

> IQZ – Institut für Qualitätssicherung und Zertifizierung in der Orthopädie-Technik: beantragt