Qualifizierung

Kurs Klinische Diabetologie

 

Der Kurs Klinische Diabetologie ist eine mehrmals jährlich durchgeführte Fortbildungsveranstaltung der DDG, die alle Diabetesformen sowie Folge- und Begleiterkrankungen aufgreift und die evidenzbasierten Behandlungsoptionen praxisorientiert vermittelt. Sie ist verpflichtender Bestandteil der Weiterbildung zur Diabetolog*in DDG und kann gleichermaßen zur komprimierten Prüfungsvorbereitung beim Erwerb der Zusatzbezeichnung Diabetologie genutzt werden. 
Zusätzlich zu den seit langem stattfindenden Präsenzkursen wurde das Angebot dauerhaft um einen Onlinekurs pro Jahr erweitert.
Die Inhalte des Curriculums werden durch den Ausschuss Diabetologe DDG regelmäßig geprüft und aktualisiert.
Der Kurs besteht aus zwei Blöcken à 5 Tagen; in jedem Block wird eine schriftliche Lernerfolgskontrolle durchgeführt.
Der Kurs ist als Fortbildungsveranstaltung anerkannt und wird mit ca. 80 CME-Punkten honoriert.

 

Junger Mediziner blickt in die Kamera
© Fang Xia Nuo / iStock

Das Angebot richtet sich an alle Ärzt*innen, die an diabetologischer Expertise interessiert sind bzw. sich in der Weiterbildung zu Diabetolog*innen DDG befinden.
Dieser Kurs ist Bestandteil des Curriculums zur Anerkennung als Diabetolg*in DDG.

Der Erhalt des Kurszertifikats setzt die vollständige Teilnahme an allen zehn Kurstagen sowie das Bestehen der beiden Lernerfolgskontrollen voraus.

Der Kurs findet in zwei 5-Tages-Blöcken in Vollzeit statt (80-Stunden-Kurs).
Präsenz-Kurse können erst ab einer Teilnehmendenzahl von 75 Personen durchgeführt werden. Die maximale Teilnehmendenanzahl beträgt 100. Bei weiteren Anmeldungen eröffnen wir eine Warteliste.
Auch für Online-Kurse gibt es eine Limitierung der Teilnehmendenplätze, da eine möglichst große Interaktivität (Durchführung von Workshops, Beantwortung von im Chat gestellten Fragen, Umfragen etc.) gewährleistet werden soll.

Die Teilnahmegebühr beträgt insgesamt EUR 1.250,- für beide Kurswochen. Für Reise-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten sind die Teinehmenden selbst verantwortlich.

Die Konzeption und Abfolge der Inhalte unterscheidet sich je nach Kursleitung in einigen Bereichen. Die Inhalte von Kurswoche 2 bauen aber in jedem Fall auf den Inhalten von Kurswoche 1 auf. Daher empfehlen wir dringend, beide Kurswochen bei einer Kursleitung zu belegen, da sonst ggf. wichtige Inhalte nicht vermittelt werden können.

In einem passwortgeschützten Materialbereich der DDG Webseite liegen für die Teilnehmenden Handouts als PDF bereit und können abgespeichert werden. Der Zugriff auf diesen Bereich erlischt nach einen Jahr.

Die Vervielfältigung dieser Unterlagen ist verboten. Der Mitschnitt der Veranstaltung bei Onliekursen ist nicht erlaubt. Die Handouts sind ausschließlich für die Teilnehmenden vorgesehen und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.

Bitte beachten Sie, dass Referierende in Ausnahmefällen keine Freigabe für ihre Vortragsslides erteilen und daher zu einzelnen Vorträgen kein Handout zur Verfügung steht.

Aus Nachhaltigkeitsgründen erhalten Sie keine Kursunterlagen in ausgedruckter Form.

Eine Umbuchung Ihres Kurses ist einmal kostenlos möglich. Ab der zweiten Umbuchung erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von EUR 100,- pro Vorgang.
Bei Stornierungen erheben wir die folgenden Gebühren:

  • Stornierung 8 bis 4 Wochen vor Kursbeginn: 20% der Kursgebühr
  • Stornierung 4 bis 2 Wochen vor Kursbeginn: 50% der Kursgebühr
  • Stornierung 2 Wochen oder kurzfristiger vor Kursbeginn: 90 % der Kursgebühren
  • Bei Nichterscheinen fallen 100 % der Kursgebühren für die entsprechende Kurswoche an.

 

Sie möchten detaillierte Informationen zu den einzelnen Kursen? Klicken Sie bitte hier:

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf