Leitlinien

Leitlinien & Praxisempfehlungen

Medizinischer Fortschritt findet durch Leitlinienaktualisierungen statt. Wir engagieren uns durch die Festlegung medizinischer Standards, die Veröffentlichung eigener Leitlinien, der Beteiligung an der Erstellung von Leitlinien anderer Fachgesellschaften und der Erstellung jährlich praxisrelevante Empfehlungen für Klinik und Niederlassung für die bundeseinheitlich hochwertige Sicherstellung der Behandlungsqualität für Menschen mit Diabetes. Die Deutsche Diabetes Gesellschaft nutzt die Unterstützung der AWMF und das von der AWMF vorgegebene methodische Regelwerk. Das Ziel ist die einheitliche Vermittlung von Kernaussagen zur Diagnostik, Klassifikation, Prophylaxe, Therapie, Therapiekontrollen und Langzeitbetreuung des Diabetes und seiner Begleit- und Folgeerkrankungen.

 

Diabetic Nephropathy

Erscheinungsdatum: 02.2021 Klasse: Leitlinien Englischsprachig

Nutritional Recommendations for Type 1 Diabetes Mellitus

Erscheinungsdatum: 02.2023 Klasse: Leitlinien Englischsprachig

Obesity and Diabetes

Erscheinungsdatum: 07.2021 Klasse: Leitlinien Englischsprachig

Dietary recommendations for persons with diabetes type 2

Erscheinungsdatum: 04.2022 Klasse: Leitlinien Englischsprachig

Position Paper on Lipid Therapy in Patients with Diabetes

Erscheinungsdatum: 04.2022 Klasse: Leitlinien Englischsprachig

Fundamentals of Diabetes Management

Erscheinungsdatum: 05.2022 Klasse: Leitlinien Englischsprachig

Diabetic Neuropathy

Erscheinungsdatum: 02.2023 Klasse: Leitlinien Englischsprachig

Diabetes und Straßenverkehr

Gültig bis: 11.2022 Erscheinungsdatum: 11.2020 Klasse: Patientenleitlinien

Gestationsdiabetes (GDM)

Gültig bis: 02.2023 Erscheinungsdatum: 02.2018 Klasse: Patientenleitlinien

Die Leitlinien werden von ehrenamtlich tätigen Experten der DDG unabhängig von Interessengruppen erstellt und ausschließlich mit Mitteln der Deutschen Diabetes Gesellschaft finanziert. Potenzielle Interessenkonflikte der Autoren werden nach den Vorgaben der AWMF offengelegt. Die Verantwortlichkeit für die Leitlinien liegt bei der DDG, vertreten durch ihre Past-Präsidentin und Leitlinienkoordinatorin, Frau Prof. Dr. med. Monika Kellerer.